Hirsegemüselaibchen

Zubereitungszeit:
4 Personen

Hirse
©m.maxian "die umweltberatung"

Zutaten

  • 250 g Hirse
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bd Petersilie
  • 2 Freilandeier
  • 300 g beliebiges Gemüse

Zubereitung

Die Hirse in warmem Wasser waschen, die Gemüsebrühe aufkochen, Hirse einrühren und unter Rühren dickkochen. An einem warmen Ort zugedeckt ca. 1 Stunde oder länger ausquellen lassen. Die Zwiebel feinwürfelig schneiden und in Butter goldgelb braten, das Gemüse ebenso fein schneiden mit der Zwiebel kurz zugedeckt andünsten. Nun die Hirse mit den übrigen Zutaten zu einer glatten Masse vermengen. Mit nassen Händen Laibchen formen, in Hirsemehl wenden und in heissem Fett goldbraun braten.


Weitere Rezepte: Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!