Holler-Schmarren

Zubereitungszeit:
4 Personen

Holunderbeeren
©g.pomper "die umweltberatung"

Zutaten

  • 1/4 l Milch
  • 4 Eier
  • 200 g Weizenvollkornmehl
  • Salz
  • 100 g Hollerbeeren
  • Staubzucher
  • Butter zum Backen

Zubereitung

Eier trennen. Mehl, Zucker, Salz, Dotter und Milch zu einem glatten, nicht zu dickflüssigen Teig verrühren, steifgeschlagenen Schnee unterheben. Buttter in einer großen Pfanne erhitzen, den Teig hineingießen, zugedeckt anbacken. Mit Zucker und Holler bestreuen, wenden und bei geringer Hitze fertigbacken. Den Schmarren zerreißen, kurz ausdünsten lassen, mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Hinweis: Holunderbeeren eignen sich nicht für den Rohverzehr!


Weitere Rezepte: Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!