Holunderbeerencreme

Zubereitungszeit:
4 Personen

Zutaten

  • 1/4 l Holunderbeersaft
  • 5 Blatt weiße Gelatine
  • 6 Dotter
  • 3 EL Zucker
  • 1/8 l Weißwein
  • 2 EL Johannisbeerlikör
  • 1/4 l Schlagobers

Zubereitung

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Dotter, Zucker, Holundersaft und Weißwein in einen Kochtopf geben, mit dem Schneebesen und dem Handrührgerät bei niedrigster Einstellung verschlagen, die Kochplatte auf Stufe 2 einschalten. Schlagen, bis eine dickliche Creme entsteht, dann die eingeweichte, gut ausgedrückte Gelatine zugeben. Den Topf in kaltes Wasser stellen und ab und zu umrühren, bis die Creme zu gelieren beginnt. Dann den Johannisbeerlikör und danach das steifgeschlagene Schlagobers unterheben (etwas zum Garnieren zurücklassen). In eine Glasschüssel füllen und nach 2 Stunden im Kühlschrank zugedeckt kalt stellen. Vor dem Servieren mit Oberstupfern garnieren, diese mit Johannisbeerlikör beträufeln.


Weitere Rezepte: Süßspeise

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!