Holunderblütensirup selbst gemacht

Der Holler blüht auf! Mit nur wenigen Zutaten lässt sich aus den zierlichen, weißen Blüten ein erfrischender Blütensirup zaubern.

Holunderblütensaft in Flasche und Blüten
© s.seidl "die umweltberatung"

Die Blüten des Holunders verlocken derzeit zum Pflücken für Saft oder gebackene Holunderblüten. Es zahlt sich auch aus, die Blüten für den nächsten Winter zu trocknen. Denn heißer Holunderblütentee wirkt gegen fiebrige Erkältungen.  

Rezept Holunderblütensirup

10 Holunderblütendolden, 1 Liter abgekochtes Wasser, 2 Kilo Zucker, 2 in Scheiben geschnittene Bio-Zitronen und 1 EL Zitronensäure in einen Topf geben und zugedeckt 2 stehen lassen, täglich umrühren. Abseihen und schon ist der erfrischende Fruchtgenuss fertig! Um die Haltbarkeit zu erhöhen, kann der Sirup vor dem Abfüllen kurz aufgekocht werden.

Weitere Frühlingsrezepte für Getränke
Saisonale Rezeptideen: www.umweltberatung.at/rezepte

Broschüre "Wilde Sachen zum Selbermachen" mit vielen Rezepten

Die Broschüre „Wilde Sachen zum Selbermachen“ enthält Infos über das Erkennen von wilden Sträuchern und Kräutern, ihre Inhaltsstoffe und den richtigen Erntezeitpunkt. Auch Tipps für das Haltbarmachen und Verarbeiten von Blüten und Früchten sind darin zu finden. Viele süße und pikante Rezepte machen Lust auf‘ s Kochen und Genießen.

Die Broschüre "Wilde Sachen zum Selbermachen" ist um 4,50 Euro plus 3,- Euro Versandkosten im Online-Shop bestellbar.

Weitere Informationen

Unsere Produkte und Downloads

Sommer im Glas: Marmelade, Sirup, Kompott

Einkochen und Einlegen mit Rezepten leicht gemacht

Cover vom Infoblatt
Coverbild: © doris oberfrank-list - Fotolia.com
  • Infoblatt
  • HerausgeberIn "die umweltberatung" Wien - Die Wiener Volkshochschulen

Bei weiteren Fragen beraten wir Sie gerne persönlich

"die umweltberatung" Wien

Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at