Honig-Ringlotten

Zubereitungszeit:
4 Personen

Honig
©m.maxian "die umweltberatung"

Zutaten

  • 1 kg Ringlotten
  • 700 ml trockenen Weißwein
  • 1 Zimtstange
  • 2 Nelken
  • 6 Sternanis
  • 9 EL Honig

Zubereitung

Die Ringlotten mit einer Stecknadel einige Male anstechen (damit sie nicht aufplatzen). Wein, Gewürze und 1/3 vom Honig aufkochen, Ringlotten beigeben und 2 bis 3 Minuten ziehen lassen (bis die Fruchthaut zu reißen beginnt). Früchte herausnehmen und in eine Schüssel geben. Flüssigkeit bis fast zur Hälfte einkochen lassen und vom Feuer nehmen. Restlicher Honig zugeben, verrühren und lauwarm über die Ringlotten gießen. Mindestens 1 Tag ziehen lassen.

Im Kühlschrank können die Honigringlotten gut eine Woche aufbewahrt werden. Mit Sauerrahm, Sauermilch oder Schlagobers servieren.


Weitere Rezepte: Süßspeise, Beilagen, Konservierung

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!