Kärntner Nudeln gefüllt mit Eierschwammerln

Zubereitungszeit:
4 Personen

Frische Eierschwammerl
©a.ficala "die umweltberatung"

Zutaten

Nudelteig

  • 1/4 kg glattes Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 Ei
  • 6 - 8 EL Milch

Fülle

  • 400 g frische Eierschwammerl
  • 300 g Dinkel
  • 50 g Zwiebeln
  • 50 g Butter
  • 3 Dotter
  • Petersilie
  • Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Nudelteig

Das Mehl, das Salz, das Ei und die Flüssigkeit in einer Schüssel gut vermischen und zu einem glatten, nicht zu festen Teig verkneten. Diesen einige Stunden kühl rasten lassen.

Fülle

Die Eierschwammerl putzen, waschen und halbieren. Die Zwiebel fein würfelig schneiden. In der Butter anrösten und mit der fein gehackten Petersilie, dem Salz und dem Pfeffer würzen. Den weichgekochten Dinkel dazugeben. Dotter und etwas Parmesan untermischen und kalt stellen. Vom Teig kleine Stückchen abschneiden und mit der Eierschwammerlmasse füllen. In gesalzenem, leicht wallendem Wasser kochen.

Weitere Rezepte: Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!