Kaiserschmarrn aus Einkorn-Vollkornmehl

Zubereitungszeit:
4 Personen

flaumiger Kaiserschmarrn aus Einkornmehl
© g.wittner "die umweltberatung"

Zutaten

  • 6 Eier
  • 160 g Einkorn–Vollkornmehl
  • 8 g Vanillezucker
  • 40 g Honig oder Zucker
  • Prise Salz
  • 4 g Zitronensaft
  • 220 g Milch
  • 12 g Rum
  • Rosinen nach Geschmack
  • 20 dag Butter und Prise Zucker zum Karamellisieren

Zubereitung

1. Schnee mit Hälfte des Zuckers und Prise Salz schlagen.
2. Den restlichen Zucker und Dotter schaumig rühren.
3. Den geschlagenen Schnee und die Zucker-Dottermasse mit den restlichen Zutaten unterheben.
4. Etwas Öl in eine Pfanne gießen und erhitzen. Den Teig mit einem Schöpflöffel in die heiße Pfanne  heben und langsam herausbacken.
5. Wenn die Masse leicht bräunlich wird, in große Stücke teilen und mehrmals wenden. Erst zum Schluss in kleine Stückchen reißen.
6. Mit Marmelade oder Zwetschkenröster servieren.

Genießer–Tipp: Karamellisieren Sie vor dem Servieren den Kaiserschmarrn in der Pfanne mit einer Messerspitze Butter und einer Prise Zucker! Schmeckt hervorragend :-)

Variation: Statt Einkorn-Vollkornmehl eignet sich auch Dinkel-Vollkornmehl.
 

Weitere Rezepte: Süßspeise

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!