Kalbsfilet mit weißem Spargel

Zubereitungszeit:
4 Personen

Bild zum Text
©archiv "die umweltberatung"

Zutaten

  • 4 Kalbsfilets à 12 dag
  • 16 Stangen weißer Spargel
  • 2 EL gehackte Kräuter
  • 5 dag gehackte Pistazienkerne
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Nudelteig

  • 20 dag Mehl
  • 3 Eier
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz

Zubereitung

Für den Nudelteig alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten, dünn auswalken, zu ca. ½ cm dicken Nudeln schneiden und mit etwas Mehl bestreuen, so können sie nicht aneinander kleben. Kalbsfilets mit Salz und Pfeffer würzen, beidseitig in Olivenöl scharf anbraten, im vorgeheizten Backrohr ca. 20 Minuten bei 120 °C braten. Bratensaft mit wenig Wasser aufgießen und mit etwas Butter verfeinern. Spargelstangen in leicht gesalzenem, mit etwas Butter versetztem, Wasser 15 Minuten garen. Nudeln in Salzwasser bissfest kochen und abseihen. Spargel kurz in heißer Butter schwenken. Kalbsfilets zum Schluss in der Kräuter-Pistazien-Mischung wälzen, mit dem Spargel und den Nudeln anrichten.
Tipp: Das Gericht kann auch mit Putenfleisch zubereitet werden.3343

Weitere Rezepte: Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!