Kaninchenfilet

Zubereitungszeit:
4 Personen

Zutaten

  • 2 Kaninchenfilets
  • 1 TL Wacholder
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian
  • etwas Weinraute
  • 4 EL Öl
  • 1/8 l Suppe
  • 4 dag eiskalte Butter
  • 2 EL eingelegte Preiselbeeren
  • Zubereitung

    Die Wildfilets kalt abwaschen und abtrocknen. Wacholder zerdrücken oder hacken, mit Salz, Pfeffer, Thymian und Weinraute im Öl verrühren. Die Kaninchenfilets damit einreiben. Zugedeckt 2 Stunden marinieren lassen. Eine breite Pfanne erhitzen, die Filets rundherum scharf anbraten und bei reduzierter Hitze 5 Minuten weiterbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen, die Bratenrückstände mit Suppe löschen, Butter in kleinen Stücken mit dem Schneebesen einrühren und mit den Preiselbeeren die Sauce abschmecken.


    Weitere Rezepte

    Hauptspeisen

    "die umweltberatung" empfiehlt:

    Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!