Kaninchenfilet

Zubereitungszeit:
4 Personen

Zutaten

  • 2 Kaninchenfilets
  • 1 TL Wacholder
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian
  • etwas Weinraute
  • 4 EL Öl
  • 1/8 l Suppe
  • 4 dag eiskalte Butter
  • 2 EL eingelegte Preiselbeeren
  • Zubereitung

    Die Wildfilets kalt abwaschen und abtrocknen. Wacholder zerdrücken oder hacken, mit Salz, Pfeffer, Thymian und Weinraute im Öl verrühren. Die Kaninchenfilets damit einreiben. Zugedeckt 2 Stunden marinieren lassen. Eine breite Pfanne erhitzen, die Filets rundherum scharf anbraten und bei reduzierter Hitze 5 Minuten weiterbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen, die Bratenrückstände mit Suppe löschen, Butter in kleinen Stücken mit dem Schneebesen einrühren und mit den Preiselbeeren die Sauce abschmecken.


    Weitere Rezepte: Hauptspeisen

    "die umweltberatung" empfiehlt:

    Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!