Kichererbsengröstl

Zubereitungszeit:
4 Personen

Kichererbsengroestl
©g.kriz

Zutaten

Zubereitung

Die eingeweichten Kichererbsen (mit Einweichwasser und einer Prise Salz!) in einem Topf aufkochen, ca. 20 min köcheln lassen, abseihen.
Die Fisolen halbieren, den Lauch waschen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. In einer Pfanne ca. 2 EL Olivenöl erhitzen, die Kichererbsen, den Lauch, den Knoblauch und die Fisolen sowie das Lorbeerblatt darin unter mehrmaligen wenden rösten. 
Die Kirschparadeiser halbieren und mit den gehackten Kräutern zum Gröstl geben, ca. 5 Minuten einkochen lassen bis eine sämige Sauce entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen, abschmecken und servieren.

Tipp: Dazu passt hervorragend frisches Weißbrot!

Weitere Rezepte: Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!