Kirschtorte mit Vanillecreme

Zubereitungszeit:
4 Personen

Kirschtorte
©archiv "die umweltberatung"

Zutaten

Torte

  • 80 dag Kirschen
  • 3 Eier
  • 5 dag Butter
  • 5 dag Staubzucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 5 dag Kristallzucker
  • 10 dag griffiges Mehl

Vanillecreme

  • 1/4 l Milch
  • 2 EL Vanillepuddingpulver
  • 1 Dotter
  • 2 P. Vanillezucker
  • 1 P. Tortengelee
  • etwas Zucker

Zubereitung

Kirschen waschen entkernen. Backrohr auf 200 °C vorheizen. Eine Springform einfetten. Eier trennen, weiche Butter mit Staubzucker und Vanillezucker schaumig rühren und Dotter langsam untermischen. Eiklar mit Kristallzucker zu Schnee schlagen. Mehl und Schnee abwechselnd unter die Dottermasse heben. Teig in die Form füllen und im vorgeheizten Backrohr ca. 10 Minuten backen. Torte aus dem Rohr nehmen, Hitze auf 180 °C reduzieren, mit der Hälfte der Kirschen belegen, noch ca. 12 Minuten fertig backen und auskühlen lassen.
Für die Creme ein Drittel der Milch mit Dotter und Puddingpulver glatt rühren. Restliche Milch mit Vanillezucker und Kristallzucker aufkochen. Dottergemisch unter ständigem Rühren zugießen und nochmals aufköcheln lassen. Torte mit Vanillecreme übergießen, mit den restlichen Kirschen belegen und auskühlen lassen. Tortengelee zubereiten, etwas überkühlen lassen und über die Kirschen gießen. Vor dem Servieren die Torte ca. 2 Stunden kalt stellen.

Weitere Rezepte: Süßspeise

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!