Klimaschutz im Einkaufskorb

Greifen Sie zu biologischen Lebensmitteln. Das ist aktiver Umweltschutz!

Gewürze am Bio-Markt
© archiv "die umweltberatung"

BiolandwirtInnen verzichten auf chemisch-synthetische Dünge- und Pflanzenschutzmittel. Dadurch wird 60 % weniger CO2 freigesetzt. Biolebensmittel gibt es mittlerweile fast überall zu kaufen. Ob direkt beim Bauern oder im Supermarkt - biologische Lebensmittel entsprechen überall der EU-Bio-Verordnung 2092/91. 

Wie erkennen Sie Bioprodukte?
Echte Biolebensmittel tragen eine der folgenden Bezeichnungen:

aus (kontrolliert) biologischer Landwirtschaft*
aus (kontrolliert) biologischem Anbau*
aus (kontrolliert) biologischem Landbau*

* statt "biologisch" kann auch "ökologisch" stehen, auch "biologisch-organisch" bzw. "biologisch-dynamisch" ist möglich und richtig.