Knödelgeheimnis

Zubereitungszeit:
2 Personen

Knödelgeheimnis
© Leopoldine Tanzberger

Zutaten

  • Übrig gebliebene Knödel oder Serviettenknödel
  • Schinkenscheiben
  • Gouda
  • Emmentaler oder sonstige Käsereste
  • Mehl
  • 1 Ei
  • Semmelbrösel
  • Kürbiskerne
  • Öl

Zubereitung

Knödel in dünne Scheiben schneiden, Käse in Größe der Knödelscheiben schneiden und mit Schinken umwickeln. Je eine Scheibe vom Knödel mit einem in Schinken gewickelten Käsestück belegen und mit einer zweiten Scheibe vom Knödel abdecken. Die so vorbereiteten Knödelscheiben werden nun in Mehl, Ei und Brösel und Kürbiskernen gewendet und knusprig herausgebacken.
Dazu reicht man verschiedene Blattsalate.
Gutes Gelingen!  

Dieses Rezept wurde eingereicht bei dem Creative Cooking Contest "Oida koch!".

Weitere Rezepte: Hauptspeisen, Beilagen, Kinder

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!