Kohlrabi-Erdäpfel-Gratin

Zubereitungszeit:
4 Personen

Bild zum Text
©archiv "die umweltberatung"

Zutaten

  • 1/4 kg Faschiertes
  • 2 1/2 EL Maiskeimöl
  • 4 kleine Kohlrabi
  • 1/2 kg Erdäpfel
  • 3 Zwiebeln
  • 20 dag Emmentaler
  • Butter (für die Form)
  • 1/4 l Milch
  • 1/8 l Schlagobers
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • edelsüßer Paprika
  • 2-3 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Butter

Zubereitung

Faschiertes in Maiskeimöl anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kohlrabi, Erdäpfel und Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Emmentaler reiben und Backrohr auf 200° vorheizen. Eine flache Auflaufform mit wenig Butter ausfetten,die vorbereiteten Zutaten abwechselnd einschichten. Dabei mit den Erdäpfelscheiben beginnen, dann die Zwiebeln und zuletzt die Kohlrabischeiben einlegen. Die Kohlrabi und Erdäpfelschichten jeweils mit etwas Käse bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit einer Schicht aus Erdäpfeln abschließen. Milch mit Schlagobers und Eiern verquirlen, mit Salz und Paprika würzen und über den Auflauf gießen. Restlichen Käse mit Semmelbröseln vermengen, über den Auflauf streuen und die zerlassene Butter darüber träufeln. Gratin ca. 45 Minuten überbacken. Nach der halben Garzeit mit Backpapier abdecken, damit das Gratin nicht zu dunkel wird.

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!