Kohlsprossensuppe mit Reibgerstel

Zubereitungszeit:
4 Personen

Kohlsprossensuppe mit Reibgerstel
©archiv "die umweltberatung"

Zutaten

  • 1 l Gemüsebrühe
  • 150 g Kohlsprossen
  • 3 mittlere Erdäpfel
  • 2 Karotten
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1/2 Sellerieknolle
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran
  • Prise Muskatnuss
  • 1 EL getrocknete Kräuter
  • 1 Ei
  • etwas Mehl

Zubereitung

Kohlsprossen putzen, waschen, halbieren, mit kochendem Wasser abbrühen und abseihen. Gehackte Zwiebeln, gehackte Knoblauchzehe und Majoran in Butter anrösten, Kohlsprossen und das geputzte, in Würfel geschnittene Gemüse zufügen, kurz mitrösten und mit Gemüsebrühe aufgießen. Suppe so lange kochen bis das Gemüse gar ist. Für die Einlage das Ei salzen und mit soviel Mehl vermengen, dass ein fester Nudelteig entsteht. Teig mit einem groben Reibeisen reiben, in die kochende Suppe geben und noch einige Minuten leicht wallend kochen lassen. Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und mit getrockneten Kräutern bestreut servieren.

Weitere Rezepte: Suppe

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!