Kressesuppe mit Ei

Zubereitungszeit:
4 Personen

Kressesuppe mit Ei
©archiv "die umweltberatung"

Zutaten

  • 2 Eier
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1 Stange Porree
  • 2 Karotten
  • 2 Erdäpfel
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 l Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 gehäufte EL Brunnenkresse
  • 3 EL trockener Wermut
  • 3 EL Schlagobers

Zubereitung

Eier hart kochen, schälen und würfelig hacken. Petersilienwurzel, Karotten und Erdäpfel putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Zwiebel fein hacken. Alles in heißem Olivenöl andünsten, mit Gemüsebrühe aufgießen, salzen, pfeffern und etwa 15 Minuten garen. Zwei Drittel der gehackten Brunnenkresse und Wermut dazu geben, alles pürieren und mit Schlagobers verfeinern. Suppe mit den gehackten Eiern (ein halbes Ei pro Person) und der restlichen Brunnenkresse bestreut servieren.


Weitere Rezepte: Suppe

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!