Kürbisgemüse

Zubereitungszeit:
4 Personen

Muskatkürbis
©m.kupka "die umweltberatung"

Zutaten

  • 1 1/2 kg Kürbis
  • Salz
  • Kümmel
  • 2 EL Öl
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Paradeismark
  • 1 TL Paprikapulver
  • Gemüsebrühe nach Bedarf
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/16 l Sauerrahm
  • Pfeffer
  • 30 g Mehl
  • Zubereitung

    Kürbis schälen und halbieren. Kerne mit einem Löffel entfernen. Kürbisfleisch grob reiben und salzen. Zwiebel schälen, fein hacken und in Öl goldgelb anschwitzen. Paradeismark und Paprikapulver zugeben. Geriebenes Kürbisfleisch, Gemüsebrühe, ausgepressten Knoblauch und Essig ebenfalls zugeben. Alles weich dünsten. Sauerrahm mit Mehl verquirlen und Kürbiskraut damit binden und kurz aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Tipp: Dazu passt hervorragend marinierter Tofu !


    Weitere Rezepte: Hauptspeisen, Beilagen

    "die umweltberatung" empfiehlt:

    Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!