Kürbiskuchen

Zubereitungszeit:
4 Personen

Kürbiskuchen mit Schokoglasur
© s.vogel "die umweltberatung"

Zutaten

  • 25 dag Kürbis
  • 25 dag Butter
  • 25 dag Zucker
  • 5 Eier
  • 25 dag geriebene Nüsse
  • Saft 1 Zitrone
  • Rum
  • 1 Prise Salz
  • 25 dag Vollkornmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt.

Glasur

  • Konvertüre und Mandelsplitter

Zubereitung

Butter, Zucker und Dotter schaumig rühren, geschälte fein geraspelte Kürbisse unterheben. Schnee schlagen, Mehl mit den trockenen Zutaten vermischen und vorsichtig mit dem Eischnee mit der Kürbis-Dottermasse vermischen.

In eine Torten- oder Kastenform füllen. Bei 150 °C 1 Stunde backen. Der Kuchen entfaltet sein Aroma erst am nächsten Tag.

Tipp: Besonders gut schmeckt der Kuchen, wenn er mit einer Schokoladenglasur überzogen und mit Mandelsplittern verziert wird!

Weitere Rezepte: Süßspeise

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!