Kürbisquiche

Zubereitungszeit:
4 Personen

Muskatkürbis
©m.kupka "die umweltberatung"

Zutaten

  • 20 dag Mehl
  • Salz
  • 10 dag Butter
  • 4-5 EL kaltes Wasser

Belag

  • 1 kg Kürbis
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Pflanzeöl
  • 1/8 l Schlagobers
  • 2 Dotter
  • Salz
  • Pfeffer
  • geröstete Kürbiskerne zum Bestreuen
  • geriebener Emmentaler

Zubereitung

Für den Teig die Zutaten zu einem Mürbteig kneten und 1 Stunde kalt stellen. Geschälten Kürbis in Stücke schneiden, in wenig Salzwasser weich dünsten und mit der Gabel zerdrücken. Feingehackte Zwiebel und gepressten Knoblauch im Öl glasig dünsten. Auskühlen lassen.

Kürbis und Dotter unter die Obersmasse mischen. Nach Geschmack würzen. Eine Pie- oder Tortenform mit ausgerollten Teig belegen, dabei den Teig am Rand etwas hochziehen, mit der Gabel öfters einstechen. Kürbismasse darauf verteilen. Geriebenen Emmentaler darüberstreuen und bei 180 °C ca. 30-40 Minuten backen. Abschließend mit gerösteten Kürbiskernen bestreuen.

Weitere Rezepte: Vorspeisen, Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!