Lachsforelle mit Fenchelgemüse

Zubereitungszeit:
4 Personen

Lachsforelle
©rita newman/BMLFUW http://www.lebensministerium.at

Zutaten

  • 60 dag Lachsforellenfilets
  • Saft einer BIO - Zitrone
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/16 l trockener Wermut
  • 1/2 l Gemüsebrühe
  • 40 dag Fenchel
  • etwas Olivenöl
  • 1 TL süßer Senf
  • 3 EL Creme fraiche
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Forellenfilets salzen, mit Zitronensaft beträufeln und in Olivenöl scharf anbraten.
Fenchelgrün abzupfen und fein hacken. Fenchel waschen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Olivenöl erhitzen, Fenchelstreifen anschwitzen, mit Wermut ablöschen und mit Gemüsebrühe aufgießen. Fenchel bissfest dünsten, mit Salz, Pfeffer, süßem Senf und Fenchelgrün würzen und mit Creme fraiche binden. Forellenfilets auf dem Fenchelgemüse anrichten.


Weitere Rezepte: Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!