LivingWalk

Diese Exkursion im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums von "die umweltberatung" führte zu einem Passivhaus im Sonnwendviertel.
Symbolbild des Passivhauses „SO.VIE.SO
© Schreiner-Kastler

Am Gelände des ehemaligen Südbahnhofes entsteht ein komplett neues Wohngebiet - das Sonnwendviertel. Die Gebietsbetreuung GB*10 führte durch den angrenzenden Altbestand und durch die neu entstandenen Gassen. Dabei wurden die Entwicklung des neuen Stadtteils, die Vernetzung der Neubauten mit dem Wohnbestand und laufende Projekte im Bereich der Gemeinwesenarbeit vorgestellt.

Passivhaus mit guter Verkehrsanbindung

Im Anschluss führten die s&s Architekten durch ihr Mitbestimmungs-Passivhaus „SO.VIE.SO“ in der Nähe des Hauptbahnhofes. Bereits bei der Planung standen der niedrige Energieverbrauch und die Mitbestimmung der BewohnerInnen im Vordergrund. So wurden die Wohnungen weitgehend nach den Wünschen der künftigen MieterInnen geplant und die MieterInnen konnten selber über die Nutzung von 1.000 m²Gemeinschaftsräumen bestimmen. Bei einem moderierten Partizipationsprozess wurde herausgearbeitet, dass diese Flächen künftig z.B. als Werkstatt, Gemeinschaftsküche, Kleinkinderspielraum, Jugendraum, Gemeinschaftsterrasse  etc. genutzt werden.

© m.kupka
25 Jahre Logo "die umweltberatung"

Weitere Informationen