Löwenzahnhonig

Zubereitungszeit:
6 Gläser

Löwenzahnhonig
© m.uedl-kerschbaumer "die umweltberatung"

Zutaten

  • 400 g Löwenzahnblüten
  • 4 Bio-Zitronen
  • 1 l Wasser
  • 3 kg Zucker

Zubereitung

Die Blüten im Wasser (mit Zitronensaft) 1/2 Stunden kochen. Abseihen und fest ausdrücken. Dann Zucker zugeben und 2 Stunden langsam kochen lassen. Ganz heiß in gut gereinigte Gläser füllen und sofort verschließen. (Wird erst fest wenn er abgekühlt ist!) 

Variante:Die Blüten mit dem Zucker schichtweise in ein Glas füllen und 4 Wochen warm stehen lassen. Dann alles im Topf langsam schmelzen lassen (Zitronensaft zugeben), durch ein feines Sieb streichen und heiß in Gläser füllen.

Löwenzahn gilt als stoffwechselanregend und blutbildend.

Weitere Rezepte: Konservierung

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!