Mangoldroulade mit Dinkelreis-Champignonfülle

Zubereitungszeit:
4 Personen

Mangold
©m.kupka "die umweltberatung"

Zutaten

  • 120 g Dinkelreis
  • 750 ml Suppe auf pflanzlicher Basis
  • 8 große Mangoldblätter
  • 3 Zwiebeln
  • 100 g Walnüsse
  • 500 g Champignons
  • 20 g Butter
  • 2 Eier
  • 6 EL Paradeisermark
  • 150 ml Vollmilchjoghurt
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Den Mangold waschen und in kochendem Salzwasser ca. 1 Minute blanchieren. Den Dinkelreis in 500 ml Suppe kochen. Die Zwiebel fein hacken. Die Champignons waschen und fein blättrig schneiden. Die Walnüsse fein hacken. Die Zwiebel in Butter rösten, danach die Champignons und die Nüsse dazu geben. In den gekochten Dinkelreis die Eier einschlagen und die Nuss - Pilzmasse ebenfalls dazu geben. Gut durchmischen. Je 2 blanchierte Mangoldblätter übereinander legen und mit der Dinkelreisfüllung bestreichen. Zusammenrollen, dabei die Ränder der Blätter einschlagen und mit einem Garn zusammenbinden. Die Mangoldrouladen in 250 ml Suppe einlegen und ca. 10 Minuten erhitzen. Danach die Rouladen heraus nehmen und warm stellen. Joghurt in die Suppe einrühren. Salzen und Pfeffern. Zum Schluss die fein gehackten Petersilie und das Paradeisermark zugeben. Die Rouladen werden mit der Joghurtsoße übergossen serviert.

Weitere Rezepte: Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!