Mangoldsuppe mit Vollkornbrotwürferln

Zubereitungszeit:
4 Personen

Mangoldsuppe mit Vollkornbrotwürferln
©g-kriz

Zutaten

  • 500 g Mangold
  • 50 g Butter
  • 50 g Weizenvollkornmehl
  • 250 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 3-4 Scheiben Vollkorntoast
  • 3-4 Esslöffel Olivenöl

Zubereitung

In einem Topf 1 l gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Den gewaschenen und geputzten Mangold darin etwa 10 Sekunden blanchieren (überkochen) und anschließend in eiskaltem Wasser abschrecken damit er seine kräftige Farbe behält. Das Kochwasser ein wenig einkochen lassen und beiseite stellen. Den Mangold ausdrücken und in fingerdicke Streifen schneiden.

Den Toast in kleine Würfel schneiden und in einer vorgeheizten Pfanne mit dem Olivenöl unter gelegentlichem Wenden bei mittlerer Hitze rundum knusprig anbraten. Zum Schluss salzen.

In einem zweiten Topf die Butter zergehen lassen, das Mehl mit einem Schneebesen darin glattrühren und mit dem beiseite gestellten Kochwasser aufgießen, unter Rühren einmal aufkochen lassen. Den Mangold und das Obers beifügen und mit einem Stabmixer aufpürieren. Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken. Wer möchte kann die Suppe noch durch ein Sieb passieren.

Mit den Croutons bestreut servieren.

Weitere Rezepte: Suppe

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!