Mangoldtäschchen mit Käsefüllung

Zubereitungszeit:
4 Personen

Mangold
©m.kupka "die umweltberatung"

Zutaten

  • 500 g Mangold
  • 2 Schalotten
  • 30 g Butter
  • 2 P. Blätterteig
  • 250 g Hartkäse
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Muskatnuss
  • Dotter

Zubereitung

Zuerst den Mangold waschen, die Stiele schälen und klein schneiden, die Blätter in Streifen schneiden. Die Schalotten schälen, fein hacken und gemeinsam mit den klein geschnittenen Mangoldstielen in Butter ca. 10 Minuten andünsten. Zuletzt die Blätter mitdünsten. Nun den Käse reiben und zu dem abgekühlten Mangoldgemüse geben. Dieses mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Den Blätterteig in 15 quadratische Stücke schneiden, das Mangoldgemüse gleichmäßig darauf verteilen und die 4 Ecken der Quadrate zusammenklappen. Mit Dotter bepinseln auf ein mit Wasser bepinseltes Blech geben. Die Mangoldtäschchen bei 225 °C backen.

Weitere Rezepte: Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!