Marillenkuchen mit Marzipan

Zubereitungszeit:
4 Personen

Marillenkuchen
©rita newman/BMLFUW http://www.lebensministerium.at

Zutaten

  • 230 g Butter
  • 250 g Zucker
  • Vanillezucker
  • Rum
  • Bio-Zitrone
  • 150 g Marzipan
  • 5 Eier
  • 250 g Mehl
  • Backpulver
  • etwas Milch
  • 50 g Stärkemehl

Belag

  • 3 EL Marillenmarmelade
  • Rum
  • 80 g Mandelblättchen
  • 1000-1500 g Marillen

Zubereitung

Eier schaumig rühren und mit Butter, Zucker, Vanillezucker, Zitrone, Salz, zerbröseltes Marzipan weiter rühren, bis eine gut schaumige Konsistenz erreicht ist. Mehl mit Backpulver und Stärkemehl mischen und vorsichtig in die Masse unterheben. Auf befettetes Blech verteilen und mit den halbierten, entkernten Marillen belegen. Bei 180°C etwa 40 Minuten backen.
Kuchen aus dem Rohr nehmen, mit einer Marmelade-Rum-Mischung bestreichen und mit Mandelblättchen bedecken. Nach Belieben mit Staubzucker bestreuen.


Weitere Rezepte: Süßspeise

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!