Marillenschaumkuchen

Zubereitungszeit:
4 Personen

Marille
©rita newman/BMLFUW http://www.lebensministerium.at

Zutaten

Mürbteig

  • 360 g glattes Mehl
  • 200 g Butter
  • 140 g Zucker
  • 4 Eidotter

Schaum

  • Ca. 200 g Staubzucker für 4 Eiklar
  • ca. 1 kg Marillen
  • Zubereitung

    Für den Mürbteig alle Zutaten zu einem Teig verkneten, kühl rasten lassen, auswalken und im vorgeheizten Rohr ca. 20 Minuten bei 180 °C backen.
    Inzwischen Eiklar steif schlagen und den Staubzucker löffelweise einrühren.
    Die Marillen auf den vorgebackenen Teig legen - Schaum drauf streichen und noch weitere ca. 10 Minuten backen.


    Weitere Rezepte: Süßspeise

    "die umweltberatung" empfiehlt:

    Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!