Melanzani in Paradeisersauce

Zubereitungszeit:
4 Personen

Melanzanigemüse
© g.wittner "die umweltberatung"

Zutaten

Zubereitung

Zwiebel fein hacken und im Öl anschwitzen bis sie etwas bräunt. Die Paradeiser pürieren, Knoblauch pressen und zusammen mit den anderen Zutaten kräftig kochen und abkühlen lassen.

Dann die ungeschälten Melanzani würfeln, die Karotten in Scheiben schneiden und beides in der Pfanne braten. Die Karotten sollten noch etwas Biss haben, die Melanzaniwürfel sollten weich, aber nicht matschig sein. Salzen und mit der Soße übergießen.

Tipp: als Beilage passen Nudeln oder auch Polentaschnitten hervorragend!

Weitere Rezepte: Vorspeisen, Beilagen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!