Mohn-Topfen-Torte mit Himbeerguss

Zubereitungszeit:
4 Personen

Mohntorte
©archiv "die umweltberatung"

Zutaten

Teig

Topfencreme

  • 1/4 kg Topfen
  • 8 dag Zucker
  • 1/8 l Schlagobers
  • 4 Blatt Gelatine
  • 1/2 Bio-Zitrone

Guss

Zubereitung

Dotter und Zucker gut schaumig rühren. Mohn unterrühren, lauwarmes Wasser und Sonnenblumenöl einrühren. Mehl und Backpulver vermischen und dazugeben. Backrohr auf 200 °C vorheizen. Eiklar zu Schnee schlagen. Schnee vorsichtig unter die Masse heben. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Tortenform streichen und etwa 40 Minuten im Rohr backen.
Für die Topfencreme Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Topfen, Zucker und Zitronensaft cremig rühren. Eingeweichte Gelatineblätter gut ausdrücken, in wenig heißem Wasser auflösen und in die Masse rühren. Geschlagenes Obers unterheben und Crem kühl stellen. Für den Himbeerguss Beeren kurz in lauwarmes Wasser tauchen, abtropfen lassen, pürieren, mit Gelatine (wie oben behandeln) vermischen und kühl stellen.
Die ausgekühlte Torte mit Topfencrem bestreichen und den Himbeerguss darüber verteilen. Vor dem Servieren Torte einige Stunden kühlen, bis die Creme fest ist.
Tipp: Der Himbeerguss kann durch die Zugabe von etwas Rum und Zucker noch verfeinert werden.4873

Weitere Rezepte: Süßspeise

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!