Ein guter Morgen beginnt ohne Palmöl

Umweltberaterin Michaela Knieli is(s)t eine Woche lang auf Palmöldiät:
Tag 1 - Knuspermüsli

Müsli mit Früchten
© s.seidl "die umweltberatung"

Meine palmölfreie Woche beginnt beim Frühstück. Natürlich ist ein Croissant vom Bäcker längst gestrichen – Bio-Müsli soll es sein. Doch ein Blick auf die Zutatenliste belehrt mich eines Besseren - das Lieblings-Bio-Knuspermüsli enthält Palmfett. Bio ist zwar besser als konventionell, denn auf den Plantagen sind Pestizide und chemische Dünger verboten. Trotzdem muss auch für Bioplantagen der Regenwald weichen!

Die Lösung findet sich im Vorratsschrank. Haferflocken werden knusprig, wenn ich sie in einer heißen Pfanne ohne Fett röste. Noch besser wirds wenn ich gehackte Haselnüsse mitröste. Beides streue ich mir über Joghurt mit frischen, saftigen Pfirsichen.

Mmmmh - den Regenwald schützen schmeckt mir!

Weitere Informationen

Bei weiteren Fragen beraten wir Sie gerne persönlich

"die umweltberatung" Wien

Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at