Naturnahe Gartenbewirtschaftung

Der Garten ist nicht nur Erholungsraum und Vitaminspender, er bildet auch ein wertvolles Rückzugsgebiet für viele Tier- und Pflanzenarten. Eine gute Bewirtschaftung nimmt deshalb Rücksicht auf alle Facetten des Gartens.

Wirtschaften nach geschlossenen Kreisläufen
©lebensqualität

Viele Schäden an Pflanzen, die durch Insekten,Pilze und andere Schaderreger verursacht werden, lassen sich durch einfache, vorbeugende Maßnahmen vermeiden oder gering halten. Die Wahl der richtigen Sorte
und des passenden Standortes, die richtige Pflege und Düngung der Pflanzen, sowie ausgewogene Mischkulturen sind wichtige Schritte zu einem problemlosen, gesunden Garten. Bei Zimmerpflanzen sind oft ein falscher Standort und Überdüngung die Auslöser für Schädlingsbefall.

Der Einsatz von Spritzmitteln ist nur Symptombekämpfung. Die Ursache wird nicht erforscht und bleibt bestehen. Bereits eine einzige Anwendung mit einem breitenwirksamen Insektizid kann das Verhältnis zwischen Schädlingen und Nützlingen zugunsten der Schädlinge verschieben. Dadurch können sich die Schädlinge beinahe ungehemmt vermehren, was weitere Spritzungen „notwendig“ erscheinen lässt.

In der freien Natur stellt sich immer wieder ein biologisches Gleichgewicht ein. Wenn sich z.B. die Blattläuse stark vermehren, dann vermehren sich auch – zeitverzögert – Schweb-, Florfliegen, Marienkäfer, u.a. Sie dezimieren die Blattläuse auf ein erträgliches Maß.

Sollte eine bestimmte Pflanzenart trotz bester Bedingungen immer wieder von Schadinsekten befallen oder durch Pilzkrankheiten geschwächt werden, so sollte sie durch eine andere, standortgerechte,
widerstandsfähige Pflanze ersetzt werden.

Weitere Informationen

Unsere Produkte und Downloads

Wohlfühloase Naturgarten

Einkaufsratgeber für Gartenprodukte

Cover Broschüre
©archiv "die umweltberatung"
  • Broschüre
  • gratis†zzgl. Versandkosten
  • HerausgeberIn BMLFUW

Naturnische Hausgarten

Ökologisch Gärtnern leicht gemacht

Cover
© "die umweltberatung"
  • Broschüre
  • gratis†zzgl. Versandkosten
  • HerausgeberIn BMLFUW, "die umweltberatung"

Bei weiteren Fragen beraten wir Sie gerne persönlich

"die umweltberatung" Wien

Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at