Nudeln mit Porree

Zubereitungszeit:
4 Personen

Lauch
©m.kupka "die umweltberatung"

Zutaten

  • 40 dag Tagliatelle
  • 2 - 3 EL Butter
  • 1 Zwiebel
  • 2 Karotten
  • 1 Stück Sellerie
  • 3 Stangen Porree (Lauch)
  • 1 - 2 EL Mehl
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • Sojasoße
  • Saft 1/2 Bio-Zitrone
  • 1 1/2 Becher Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Tagliatelle in Salzwasser mit etwas Olivenöl bissfest garen, abgießen, abschrecken, gut abtropfen lassen. Butter in einer großen Pfanne erhitzen, die geschälte, gehackte Zwiebel darin glasig anschwitzen, fein gewürfelte Karotten und Sellerie, in Streifen oder Ringe geschnittenen Porree dazugeben und kurz mitschwitzen lassen. Mit Mehl stauben und mit Gemüsebrühe, Sojasoße, Zitronensaft und Schlagobers auffüllen und bei mäßiger Hitze köcheln lassen. Nudeln unterheben, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen und sofort servieren.


Weitere Rezepte: Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!