Nur ja nicht zuviel aufräumen im Garten!

Denken Sie bei den Herbstarbeiten im Garten an die nützlichen Tiere: Laubhaufen für die Igel, Pflanzenstängel für Insekten und Früchte für die Vögel. Außerdem können Sie jetzt durch das Auflockern des Bodens der Schneckeninvasion im nächsten Jahr vorbeugen.

Igel im Gras
© g.homolka "die umweltberatung"

Ein zu streng aufgeräumter und ausgeräumter Garten bietet der Tierwelt wenige Chancen zum Überwintern. Besser ist es zum Beispiel, das Laub unter die Sträucher zu rechen. Im Laubhaufen finden Igel und Insekten ein geeignetes Winterquartier. Stängel von Stauden sollten erst im Frühjahr abgeschnitten werden, denn darin überwintern Insekten und Spinnen. Um den Vögeln im Winter den Tisch zu decken ist es wichtig, die Früchte an Sträuchern hängen zu lassen.

Schneckeneier dem Frost überlassen

An Plätzen, wo sich die Schnecken im Sommer gern versteckt haben, ist es wichtig, im Herbst die Erde aufzulockern. Dadurch werden die Schneckeneier freigelegt und frostige Temperaturen sorgen dafür, dass die Schneckeninvasion im nächsten Jahr ausbleibt. Den Vorgang sollten Sie im Spätwinter wiederholen, dann können die letzten Fröste die Schneckeneier nochmals dezimieren.

Weitere Informationen

Unsere Produkte und Downloads

Gartenscheiben-Paket

Das Set besteht aus einem Gartenkalender-Schieber und Drehscheiben zu den Gartenthemen Hecken, Stauden und Mischkultur im Gemüsegarten.

Cover der Gartenscheiben
© s.seidl "die umweltberatung"
  • 3 Drehscheiben, 1 Schuber
  • gratis zzgl. Versandkosten
  • HerausgeberIn "die umweltberatung" Österreich

Laubhecken-Poster

Standortgerechte, heimische Heckenpflanzen verbessern das Kleinklima im Garten.

Cover
©archiv "die umweltberatung"
  • Poster
  • gratis zzgl. Versandkosten
  • HerausgeberIn "die umweltberatung" Wien - Die Wiener Volkshochschulen

Ökologische Schneckenbekämpfung

Vorbeugen und Bekämpfen von lästigen Schnecken

Cover vom Infoblatt
Coverbild: © Christian www.hautesavoiephotos.com
  • Infoblatt
  • HerausgeberIn "die umweltberatung" Wien - Die Wiener Volkshochschulen

Bei weiteren Fragen beraten wir Sie gerne persönlich

"die umweltberatung" Wien

Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at