Ökologisch reinigen zahlt sich aus!

"die umweltberatung" bietet Informationen, Veranstaltungen und Bildungsangebote zum Thema umweltbewusstes Reinigen.

Reinigungsgeräte für den Großhaushalt
© g.pomper "die umweltberatung"

Hygienische Sauberkeit ist auch umwelt- und gesundheitsschonenden Reinigungsmitteln zu erreichen. Gerade auf Desinfektions- und Spezialmittel kann im Normalfall verzichtet werden. Aber auch die angepasste Technik oder die Verwendung von Putzhilfsmittel unterstützen den Reinigungserfolg und helfen uns, unnötige Schadstoffe und Chemikalien außer Haus zu lassen.
Neben einer Kostenreduktion erzielt ökologische Reinigung vor allem Erfolge beim Gesundheitsschutz und auch bei der Arbeitserleichterung durch angepasste Geräte. Für die Umwelt ergibt sich eine Einsparung an Reinigungschemikalien von bis zu 80 %. "die umweltberatung" bietet zu diesem Thema Publikationen, Seminare und Vorträge.

Wir unterstützen Großhaushalte bei der Umstellung auf ökologische Reinigung und halten Schulungen für BeschafferInnen und Reinigungspersonal bezüglich Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz, neuer Techniken und ökologischer Beschaffung.

Wir erstellen Listen von empfehlenswerten Putzmitteln durch die ökologische Bewertung von Wasch- und Reinigungsmitteln. Diese Liste ist in der Datenbank ÖkoRein zu finden.

"Alte" Gefahrenzeichen durch neue ersetzt

Seit Jänner 2009 wurden die bekannten Gefahrenzeichen durch neue Piktogramme ersetzt. Damit wird eine UNO-Empfehlung zur Kennzeichnung chemischer Stoffe umgesetzt. Es soll eine weltweit gültige, einheitliche Kennzeichnung sicherstellen. Die EU setzt dieses "Global Harmonized System", auch GHS bezeichnet, in einer eigenen Verordnung (CLP-Verordnung) um. Die "neuen" Zeichen tauchen jetzt vermehrt auf Verbraucherprodukten auf.

Wie diese neuen Gefahrenpiktogramme aussehen, welche "alten" Zeichen sie ablösen und wichtige Informationen zur Gefahrenkennzeichnung sind im Poster "Alte Gefahren - neue Zeichen!"  zusammengefasst.

Unser Tipp

Laden Sie sich das Poster kostenlos herunter und hängen Sie ihn in Ihren Putzschrank. Damit haben Sie die wichtigsten Informationen auf einen Blick und im Notfall sofort die Nummer der Vergiftungsinformationszentrale (01 406 43 43) zur Hand.

Weitere Informationen

Unsere Produkte und Downloads

ÖkoRein

Datenbank für umwelt- und gesundheitsschonende Wasch- und Reinigungsmittel

Poster: Auf die Gefahrenpiktogramme achten!

Tipps zum Umgang mit chemischen Produkten

Cover Poster
© archiv "die umweltberatung"
  • Poster
  • gratis zzgl. Versandkosten
  • HerausgeberIn BMLFUW, AUVA, "die umweltberatung"

Wir beraten Sie gerne persönlich!

"die umweltberatung" Wien
Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at