Orientalische Fleischspieße

Zubereitungszeit:
4 Personen

Zutaten

  • 60 dag Lammfleisch
  • 2 kleine Zwiebel
  • 1/8 l Jogurt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Paradeiser
  • 1 kleine rote Chilischote
  • ca. 10 frische Minzblättchen
  • 1/4 TL Koriander
  • 1 TL gemahlener Ingwer
  • 1 EL Bio-Zitronensaft
  • 1 EL Öl
  • Zubereitung

    Das Fleisch waschen, abtrocknen und mundgerecht würfeln. Eine Zwiebel schälen und sehr fein würfeln, in einer Schüssel mit Joghurt, Salz und Pfeffer verrühren und das Fleisch darin über Nacht im Kühlschrank marinieren. Am nächsten Tag Paradeiser waschen, entkernen, fein würfeln. Die zweite Zwiebel auch fein würfeln, die Chilischote waschen und ebenfalls fein würfeln, die Minzblätter fein hacken. Alles in einer Schüssel mit Koriander, Ingwer, Salz, Pfeffer und dem Zitronensaft verrühren. Die Sauce gut durchziehen lassen. Das marinierte Lamm auf Spießchen stecken, am Grill braten und mit der Minzsauce servieren.


    Weitere Rezepte: Hauptspeisen

    "die umweltberatung" empfiehlt:

    Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!