Palatschinken mit Maisfülle

Zubereitungszeit:
4 Personen

Maispalatschinke
©archiv "die umwelberatung"

Zutaten

Palatschinken

  • 12 dag Weizenmehl
  •  1/4 l Milch
  •  1/4 l Mineralwasser
  • 2 Eier
  • Salz
  • Rapsöl zum Ausbacken

Fülle

  • 1/4 kg Tofu
  • etwas Öl
  • 2 - 3 Maiskolben
  • 4 EL Bärlauchpesto
  • Salz
  • Pfeffer
  • Prise Chili
  • 8 Salatblätter
  • 15 dag Emmentaler (gerieben)

Knoblauchsoße

Zubereitung

Für die Palatschinken alle Zutaten zu einem glatten, flüssigen Teig verrühren, etwa 15 Minuten stehen lassen und in Rapsöl acht Palatschinken ausbacken. Für die Fülle Mais von den Kolben schneiden. Tofu in Würfel schneiden, in wenig Öl ausbacken, Maiskörner dazugeben, kurz anbraten und mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Palatschinken mit Bärlauchpesto bestreichen, mit einem Salatblatt belegen und die Maisfülle darauf verteilen. Für die Knoblauchsoße Joghurt, Knoblauch, Salz, Pfeffer und gehackte Kräuter verrühren. Palatschinken zu einer Trichterform zusammenrollen, über die Öffnung einige Löffel Knoblauchsoße gießen und mit geriebenem Käse bestreuen.

Weitere Rezepte: Hauptspeisen, Jause

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!