Palatschinkenstanizel mit Beeren-Kompott

Zubereitungszeit:
4 Personen

Brombeeren
©m.kupka "die umweltberatung"

Zutaten

Palatschinken

  • 2 Eier
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Mehl
  • 100 ml Milch
  • 1 EL Zucker
  • etwas Mineralwasser
  • 1 EL flüssige Butter
  • Butterschmalz (oder Pflanzenöl) zum Backen

Kompott

Garnitur

  • 100 g Schlagobers
  • etwas Vanillezucker

Zubereitung

Die Eier und das Eigelb mit Salz, Mehl, Milch, Zucker und etwas Mineralwasser glatt rühren. Den Teig 15 min ruhen lassen.
Nach Bedarf noch etwas Mineralwasser und die flüssige Butter einrühren. Etwas Butterschmalz in der Pfanne erhitzen und aus dem Teig 6-8 Palatschinken backen. Die Palatschinken bei 100 °C warm halten.
Die Früchte verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Die Himbeeren mit dem Himbeergeist und der Hälfte des Zuckers, die Brombeeren mit dem Brombeerlikör oder dem Weinbrand und dem restlichen Zucker vermischen.
Das Schlagobers halb steif schlagen, den Vanillezucker einrieseln lassen und die Sahne steif schlagen. Jede abgekühlte Palatschinke in ein hübsches Glas stellen.
Abwechselnd Himbeeren und Brombeeren in die Palatschinken füllen und mit Schlagobers verzieren.

Weitere Rezepte: Süßspeise

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!