Paprikagemüse

Zubereitungszeit:
4 Personen

Paprika
©m.kupka "die umweltberatung"

Zutaten

  • 2 gelbe Paprika
  • 1 grüner Paprika
  • 1/4 kg Zwiebel
  • 4 EL Öl
  • 1 - 2 Knoblauchzehen
  • 2 Lorbeerblätter
  • abgeriebene Schale 1 Bio-Zitrone
  • 2 EL Bio-Zitronensaft
  • 1 TL Thymian
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Petersilie

Zubereitung

Paprika halbieren, entkernen, waschen und grob schneiden. Zwiebel schälen, vierteln und längs in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Paprika dazugeben und darin glasig dünsten. Knoblauch schälen und dazupressen. Mit Lorbeer, Zitronenschale und -saft, Thymian, Salz, Pfeffer würzen. Das Ganze zugedeckt bei milder Hitze 20 Min. garen, abschmecken und auf einer Platte anrichten. Petersilie von den Stielen zupfen und darüberstreuen.

Tipp: Das Gemüse passt mit Schafkäse verfeinert hervorragend zu gegarter Polenta! 

Weitere Rezepte: Vorspeisen, Beilagen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!