Pastinakenburger mit Porree-Kräuter-Sauce

Zubereitungszeit:
4 Personen

Pastinakenburger
©archiv "die umweltberatung"

Zutaten

Puffer

Sauce

  • 1/4 Stange Porree (Lauch)
  • 1/4 l Joghurt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Saft einer Bio-Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL gehackte Kräuter (Petersilie, Schnittlauch)

Zubereitung

Für die Pastinakpuffer das Grahamweckerl würfelig schneiden und in etwas Wasser einweichen. Pastinaken schälen und grob raspeln. Zwiebeln fein ringelig scheiden, Grahamweckerl ausdrücken und mit Pastinaken, Zwiebeln, Vollkornmehl, Topfen und Ei verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Masse in vier gleich große Portionen teilen und in heißem Sonnenblumenöl flache Puffer braten.

Für die Sauce Porree putzen, waschen und fein ringelig schneiden. Joghurt mit gepresstem Knoblauch, Porree, Zitronensaft und Kräutern verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Für die Burger, die Vollkornweckerln quer durchschneiden. 4 Hälften mit je einem Pastinakpuffer und gewaschenem Vogerlsalat belegen, mit ca. 2 Esslöffeln Lauch-Kräuter-Soße verfeinern und den Deckel darauf setzen.

Weitere Rezepte: Hauptspeisen, Jause

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!