Pikanter Mangold-Polenta-Auflauf

Zubereitungszeit:
4 Personen

Mangold-Polenta-Auflauf
©m.kupka "die umweltberatung"

Zutaten

Salat und Marinade

  • 1 Häuptel Blattsalat
  •  
  • Zubereitung

    Die Polenta in Salzwasser einrühren und auf kleiner Flamme unter ständigem Rühren weich kochen. Die Masse in eine mit Öl ausgestrichene Auflaufform füllen und gleichmäßig verstreichen. Mangold waschen, Blätter und Stiele trennen, Stiele in ca. 1 cm große Stücke und Blätter in ca. 2 cm breite Streifen schneiden, Stiele in Salzwasser ein paar Minuten bissfest kochen, dann die geschnittenen Mangoldblätter dazugeben, zusammenfallen lassen, abseihen und auf der Polenta verteilen. Champignons putzen, waschen, blättrig schneiden und mit der geschnittenen Zwiebel in Olivenöl anschwitzen, Kräuter und zerdrückten Knoblauch einrühren, mit Curry und Ingwer würzen, gleichmäßig auf dem Mangold verteilen und mit Käse bestreuen.

    Obers cremig aufschlagen und das Ei einrühren, die Masse gleichmäßig über den Auflauf verteilen, im vorgeheizten Rohr (mittlere Einschubleiste, Gitterrost) mit Heißluft bei 180 °C ca. 35 Minuten goldbraun backen.
    Für den Salat die Zutaten für die Marinade vermengen und die gewaschen Salatblätter damit marinieren.
     

    Weitere Rezepte: Hauptspeisen, Beilagen

    "die umweltberatung" empfiehlt:

    Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!