Pikanter Porreekuchen

Zubereitungszeit:
4 Personen

Bild zum Text
©archiv "die umweltberatung"

Zutaten

  • 1/2 kg Weizenmehl
  • 1/4 l lauwarmes Wasser
  • 1 P. Germ
  • 1 EL Zucker
  • 1/2 Tasse Weizenkeimöl
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl (zum Durcharbeiten)
  • 3 EL Öl (zum Bestreichen)

Belag

  • 1 Stange Porree (Lauch)
  • 20 dag Emmentaler
  • gerieben
  • 6 Eier
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1/4 l Sauerrahm
  • etwas Milch
  • 1/2 Bd. Schnittlauch
  • 1/2 Bd. Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Aus Mehl, Wasser, Germ, Zucker, Öl, Muskatnuss, Salz und Pfeffer einen Germteig kneten und ca. ½ Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Danach ca. 1 cm dick ausrollen und auf ein gefettetes Blech geben. Mit Öl bestreichen und mit einer Gabel mehrmals einstechen.
Porree putzen und feinringelig schneiden. Käse reiben. Eier verquirlen und mit gepresstem Knoblauch, Sauerrahm und Milch verrühren. Kräuter hacken und gemeinsam mit dem Käse dem Eigemisch zugeben. Salzen, pfeffern und auf dem Teig verteilen. Im Rohr bei 180 °C ca. 40 Minuten backen.

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!