Pilzeintopf mit Kamut

Zubereitungszeit:
4 Personen

pilzeintopf-mit-kamut
©g-kriz

Zutaten

  • 200 g Eierschwammerl oder Austernpilze
  • 250 g Champignons
  • 20 g getrocknete Steinpilze (oder 100 g frische Pilze)
  • 200 g Kamut
  • 1/2 kg Erdäpfeln
  • 1 Zwiebel oder 1/2 Stange Lauch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Liebstöckl
  • Rosmarin
  • ca. 1 l Gemüsesuppe

Zubereitung

Kamut (am Besten über Nacht) mit kaltem Wasser bedecken und quellen lassen. Getrockente Steinpilze in wenig warmem Wasser einweichen, danach hacken und mit der Flüssigkeit verwenden! Frische Steinpilze können gleich verarbeitet werden. Pilze putzen, Eierschwammerl mit den Fingern zerkleinern (reißen), Champignons in Spalten schneiden. Knoblauch und Zwiebel/Lauch schälen und in feine Streifen schneiden. Erdäpfel schälen und in gröbere Würfel schneiden. In einem Topf Butter erhitzen, Pilze und Rosmarin darin kurz heiß anschwitzen und in einer Schüssel beiseite stellen. Zwiebel/Lauch und Knoblauch im Topf mit dem Kamut anschwitzen, mit Gemüsesuppe aufgießen, Erdäpfelwürfel beifügen. Zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. Pilze, Liebstöckel, Salz und Pfeffer zufügen, gut vermischen und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Weitere Rezepte: Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!