Pizza a la Casa

Zubereitungszeit:
4 Personen

Zutaten

Teig

Soße

Belag

  • Käse (z.B. Mozarella/ Blauschimmelkäse/ Pecorino/ Gouda/ usw.). Durchforsten Sie Ihren Kühlschrank  und die Vorratskammer - hier finden Sie sicher passende Zutaten für Ihre Pizza a la Casa
  • z.B. Kapern
  • je nach Saison: Pfefferoni, Paprika, Paradeiser, Schwammerl
  • Oliven
  • Wurst
  • Schinken
  • Speck
  • Eier
  • Kräuter usw.  

Zubereitung

Für den Teig Trockenhefe mit Mehl gut vermischen. Alle restlichen Zutaten zugeben und gut kneten. Den Teig in einer Schüssel zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1/2 Stunde gehen lassen. Während des Rastens kann das Gemüse für die Pizza geschnitten werden. Für die Soße die Knoblauchzehen schälen, fein hacken, mit dem Sugo und Paradeismark verrühren und mit Salz abschmecken.

Den Teig nochmals auf einer, mit Mehl bestaubten Fläche, durchkneten und auf einem befetteten Backblech ausrollen. Mit Sugo bestreichen, mit den Zutaten belegen und mit Oregano und Basilikum würzen. Bei ca 200 °C auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten mit Heißluft backen.

Vorrats-Tipp: Übrig gebliebener Pizza-Germteig kann in der Tiefkühltruhe einige Monate aufbewahrt werden!
 

Weitere Rezepte: Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!