Puten-Zwiebel-Pfanne

Zubereitungszeit:
4 Personen

Bild zum Text
©archiv "die umweltberatung"

Zutaten

  • 80 dag Putenbrust
  • 3 EL frische Kräuter (Petersilie, Thymian, Oregano)
  • 1 Chilischote
  • etwas Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Mehl
  • 1/8 l Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL frische Kräuter (zum Garnieren)

Zubereitung

Putenbrust in Würfel schneiden. Kräuter und Chilischote fein hacken. Putenstücke mit einer Mischung aus etwas Olivenöl, zerdrücktem Knoblauch, Kräutern und Chilischote einreiben und eine halbe Stunde marinieren lassen. Zwiebeln schälen und in größere Stücke zerteilen. Etwas Olivenöl erhitzen, Fleisch abtropfen lassen, in Olivenöl einige Minuten scharf anbraten und mit Mehl stauben. Herausnehmen und warm stellen. Zwiebeln im Bratensatz kurz anschwitzen, mit Gemüsebrühe ablöschen und mit dem Fleisch bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten zugedeckt schmoren lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit frischen gehackten Kräutern bestreut servieren.


Weitere Rezepte: Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!