Ravioli mit Raukefülle (Rucola)

Zubereitungszeit:
4 Personen

Zutaten

Teig

  • 120 g glattes Mehl
  • 120 g griffiges Mehl
  • 2 Eier
  • 2 EL hochwertiges Pflanzenöl
  • Salz

Fülle

  • 150 g Rauke
  • 40 g Butter
  • 200 g Gervais
  • 2 Dotter
  • 30 g frisch geriebenen Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl zum Ausarbeiten
  • 1 Ei
  • Salz
  • 125 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Parmesan zum Bestreuen

Zubereitung

Teig

Mehl, Eier, Öl und Salz zu einem geschmeidigen Teig verkneten und in Folie gewickelt 30 Min. rasten lassen.

Fülle

Die Rauke waschen, in Streifen schneiden und in zerlassener Butter dünsten, erkalten lassen. Gervais mit Dottern vermengen, Rauke und Parmesan zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und halbieren. Eine Hälfte mit Ei bestreichen. Mit einem Kaffeelöffel kleine Häufchen in etwa 3 cm Abstand auf den Teig setzen. Zweite Teighälfte darüberklappen, Zwischenräume festdrücken und in Vierecke schneiden. Teigtäschchen in kochendes Salzwasser einlegen und ca 12 Min. kochen lassen. Schlagobers einmal aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Ravioli aus dem Wasser heben, in Schlagobers schwenken, anrichten und mit Parmsan bestreuen.

Weitere Rezepte: Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!