Regenwasser, wohin damit?

Die richtige Behandlung von Regenwasser hilft mit unser Grundwasser zu erhalten und entlastet die Kläranlage.

So kann Regenwasser vor Ort versickern.
© a.peintner "die umweltberatung"

Wo Boden asphaltiert, betoniert oder sonst wie versiegelt ist, kann er seine natürlichen Funktionen nicht mehr erfüllen. Die Speicherfunktion des Bodens für Wasser geht verloren. Das Regenwasser wird über Kanäle in die nächste Kläranlage oder einen Bach eingeleitet. Beides ist weder ökonomisch noch ökologisch sinnvoll.

Die Neubildung von Grundwasser in der Region wird durch die Ableitung des Regenwassers verringert. Statt dessen wird das Regenwasser durch Mischen mit Abwasser oder durch Mischen mit verunreinigten Regenablaufwässer von Straßen verunreinigt. Und dass mit zunehmender Versiegelung auch die Hochwassergefahr steigt, ist unumstritten. Zeit also um nachzudenken, wie wir das Regenwasser sinnvoll nutzen können. Die geringeren Kanalgebühren bei Versickerung auf Eigengrund sind da ein willkommener Nebeneffekt zu den ökologischen Vorteilen.

Versickern

Regenwasser, das von befestigten Flächen sowie Dachflächen abgeleitet wird oder Überlaufwasser aus Regenspeichern kann auf Eigengrund versickert werden. Voraussetzungen dafür sind ein genügend wasserdurchlässiger Boden, die Berücksichtigung des Grundwasserschutzes und der Mindestabstand zu Gebäuden. Die Versickerung kann über Mulden oder Rigole erfolgen. Die Versickerung über die belebte Bodenzone ist stets vorzuziehen, weil dabei eine Reinigung des Regenwassers erfolgt!

Entsiegeln

Überprüfen sie auf ihrem Grundstück die Notwendigkeit von befestigten Flächen. Wenn eine Befestigung wirklich nötig ist, kann diese oft auch mit wasserdurchlässigen Belegen erreicht werden.

Flächen, die entsiegelt und begrünt werden können, sind z.B.:

  • nicht mehr erforderliche Parkplätze
  • zu breite Wege
  • 'asphaltierte' Vorgärten und Innenhöfe

Durchlässige bzw. sickerfähige Befestigungen für Wege oder Flächen:

  • Kies-Splitt Decke
  • Schotterrasen
  • Holzroste
  • Holzpflaster
  • Rasengittersteine
  • Rasenfugenpflaster
  • Porenpflaster

Weitere Informationen

Wir beraten Sie gerne persönlich!

"die umweltberatung" Wien
Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at