Regionales für ein gutes Klima

Mit dem Kauf von regionalen Lebensmitteln helfen Sie, Transportkilometer zu sparen.

Wie viele Kilometer sind am Jausenteller?
© archiv "die umweltberatung"

In den Supermarktregalen sind zu jeder Jahreszeit Lebensmittel aus aller Welt vertreten. Möglich wird dies durch den ständig steigenden Transportaufwand, der dafür betrieben wird. Diese vielen Transportkilometer erfordern große Mengen an Energie, verschmutzen die Luft und verursachen Lärmbelästigung und Bodenversiegelung.

Dem Lebensmittel selbst sieht man den hohen Treibstoffverbrauch nicht an, auch nicht am Preisschild. Mit dem Kauf von regionalem Käse sparen Sie 2 %, mit regional erzeugtem Brot sogar 16 % Treibhausgase ein!

 

Download Infoblatt: Klimaschutz mit gesunder Ernährung

Mehr Information zu regionalen, saisonalen Lebensmitteln finden Sie unter Ernährungsökologie.