Rhabarber - sauer macht lustig!

Das saure Gemüse, das wie süßes Obst verwendet wird, startet jetzt in den Frühling!

frischer Rhabarber
©m.knieli "die umweltberatung"

Die „fremde Wurzel“
Der Rhabarber ist eine sehr alte Heilpflanze. Schon vor 5000 Jahren wurde der getrocknete Wurzelstock des Rhabarbers in der chinesischen Medizin verwendet. Sein Name verrät seine Herkunft von weit her: „rha“ und „barbarum“ kommen aus dem Griechischen und bedeuten soviel wie „fremde Wurzel“. In Europa wurde das Gemüse Anfang des 18. Jahrhunderts kultiviert.

Das Stängelgemüse Rhabarber eignet sich hervorragend für die Herstellung von Kompotten, Kuchen, Pudding, Säften und Obstweinen. Rhabarber ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen und an Oxalsäure. Allerdings ist zu viel an Oxalsäure schädlich für unseren Körper. Da sich die Hauptmenge der Oxalsäure in der Schale befindet, sollten die Stiele geschält werden. Ein bis zwei Portionen pro Woche sind unbedenklich. 

Rhabarber aus Österreich
Rhabarber ist meist aus Österreich erhältlich, mit ihm startet die fruchtige Saison in Österreich.  In den kommenden Wochen finden wir auch wieder heimische Erdbeeren, Kirschen und Himbeeren auf dem Markt. Das Warten lohnt sich, denn österreichische Ware wird frisch geerntet nur kurz transportiert. Außerdem unterliegen heimische Produkte strengen Kontrollen und sichern Arbeitsplätze in der Region.

Erntetipp
Rhabarber kann bis zur Blüte geerntet werden. Danach haben die Stängel zuviel Oxalsäure. Junge Pflänzchen sollten im ersten Jahr nicht geerntet werden, so werden sie kräftiger. 

Joghurtnockerl auf Rhabarberkompott

Zutaten: 200g Joghurt, 200g Obers, 5 El Staubzucker, Vanillezucker, 6 Blatt Gelatine, 500g Rhabarber, Honig, Zimt

Zubereitung:
Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken, erwärmen und auflösen. Joghurt, Zucker und Gelatine verrühren, geschlagenes Obers unterheben und mehrere Stunden kaltstellen. Rhabarber mit sehr wenig Wasser dünsten und mit Honig und Zimt abschmecken. Aus der erstarrten Joghurtmasse Nockerl ausstechen auf dem Rhabarberkompott anrichten und mit Melissenblättern garnieren.

 

Links

 

weitere saisonale Rezeptideen:
 

Rhabarber-Rezepte im Frühling
Rhabarber-Rezepte im Frühsommer

 

Wir beraten Sie gerne persönlich!

"die umweltberatung" Wien
Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at