Rhabarber-Ingwereis

Zubereitungszeit:
4 Personen

Rhabarber
©g.pomper "die umweltberatung"

Zutaten

  • 1 kg junger Rhabarber
  • 100 g frische Ingwerwurzel
  • 150 g Zucker
  • 125 ml Grüner Veltliner
  • 4 Dotter
  • 1/2 TL Agar - Agar
  • 125 ml Schlagobers

Soße

  • 350 g Biojoghurt gerührt
  • 4 EL Staubzucker
  • 100 ml Milch

Zubereitung

Den Rhabarber waschen, schälen und bis auf zwei Stangen in 1,5 cm dicke Stücke schneiden. Die Ingwerwurzel schälen. Die Rhabarberstückchen mit dem Ingwer, dem Zucker und dem Grünen Veltliner zum Kochen bringen und 15 Minuten köcheln lassen. Nach der Kochzeit den Ingwer entfernen, den Rhabarber in einem Sieb abtropfen lassen und den Kochsaft auffangen. Zum überkühlten Saft nun die Dotter und den Agar - Agar hinzufügen und in einem heißen Wasserbad 5 Minuten aufschlagen. Danach die Masse unter Rühren im einem kalten Wasserbad abkühlen. Das Schlagobers steif schlagen und unter die Masse ziehen. Die Masse nun im Gefrierfach zu Eis gefrieren lassen.
Soße: Joghurt mit dem Staubzucker und der Milch verrühren. Gemeinsam mit dem Eis servieren.

Tipp: Den Rhabarber zu Mus verarbeiten und ebenfalls zum Eis servieren!

Weitere Rezepte: Süßspeise, Konservierung

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!