Ribisel-Lutscher

Zubereitungszeit:
4 Personen

Ribiseln
©m.kupka "die umweltberatung"

Zutaten

  • 1/2 kg rote Ribisel
  • 1/2 kg Zucker
  • 2 EL Traubenzucker
  • 12 EL Ribiselsaft

Zubereitung

Rote Ribiseln waschen, abtropfen lassen und von den Stielen lösen. In einem kleinen Topf die Beeren erhitzen, bis der Saft austritt. Dann die Früchte durch ein Sieb streichen und den Saft auffangen. In einem Topf Zucker, Traubenzucker und Ribiselsaft erhitzen. Dabei kräftig rühren, damit sich der Zucker löst und sich keine Kristalle am Rand absetzen. Den Sirup sprudelnd kochen lassen, je länger er kocht, um so härter werden anschließend die Lutscher. Dabei jedoch aufpassen, dass er nicht zu dunkel wird. Nun eine glatte, kalte Arbeitsfläche, z.B. eine Marmorplatte für die Lutscher vorbereiten und mit neutralem Pflanzenöl bestreichen. Zahnstocher oder kleine Schaschlikspieße bereit legen und den Sirup mit Hilfe eines Löffels jeweils auf ein Ende des Stiels fließen lassen. Fest werden lassen und vorsichtig mit einem flachen, biegsamen Messer von der Arbeitsfläche lösen.

Weitere Rezepte: Süßspeise, Konservierung

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!